• EOB und die landeskirchliche Gemeinschaft unterstützen auch dieses Jahr wieder Weihnachten im Schuhkarton

          • Ungewissheit, Krankheiten, Veränderungen prägen unsere Zeit – das Weihnachtsfest aber gibt es auch dieses Jahr bald wieder. Die EOB und die landeskirchliche Gemeinschaft Geyer sammelten dieses Jahr wieder Geschenke und Geschenke für Kinder sind niemals umsonst.

            Ein riesiges Dankeschön allen, die in irgendeiner Weise hier mitgeholfen haben.

            Gemeinsam

            konnten wir…

            • 90 Geschenke abgeben
            • 230 EUR für Versand und Verteilung überweisen

            Mit freundlichen Grüßen und besten Segenswünschen für die Weihnachtszeit! (AnI)

          • „Verdächtig gute Jobs“…

          • …bietet nicht nur die Polizei Sachsen, auch Bundespolizei, Bundeswehr und Zoll bieten eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung. Zum Schüler-Elternabend konnten sich interessierte Schüler, Schülerinnen und Eltern in kurzen und knackigen Vorträgen einen ersten Eindruck über die Ausbildungsmöglichkeiten verschaffen und anschließend mit den Vertretern der einzelnen Institutionen individuelle Gespräche führen.

            Ein toller Abend, mit vielen Informationen und Zukunftsperspektiven!

            Du warst nicht dabei, interessierst dich aber für „Berufe in Uniform“? Kein Problem! Informationsmaterialien erhältst du bei Frau Ruschitschka, Zimmer L302. (SR)

          • LandArt - Kunstwerke in der Natur!

          • Bei der Kunstrichtung "Land Art" wird die Natur verändert, ohne in das Ökosystem einzugreifen. Ein Land Art-Kunstwerk wird ausschließlich mit Naturmaterialien gestaltet. Auch unsere 5. Klassen durften im Kunstunterricht zu Land Art-Künstlern werden. Indem sie Kunstwerke aus Blättern, Blüten, Ästen, Tannenzapfen, Steinen usw. schaffen, schärfen sie ihr ästhetisches Empfinden. LandArt ist gut für Körper und Geist! (OB)

            ( Kunstwerke der Klassen 5a,5b,5c )

          • Drei spannende Tage….

          • ….konnten 15 Schülerinnen und Schüler von Klasse 6 – 10 erleben, denn wir konnten kurzfristig das
            Fabmobil für die Schule gewinnen. Und ja, leider konnten nur 15 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen
            – die Auswahl erfolgte über ein Losverfahren. Besonderheit an dem Bus – es ist ein umgebauter Tourbus
            uuuuund er kommt nur in ländliche Regionen, wo es kaum kulturelle Angebote für Jugendliche gibt.
            Doch was passierte eigentlich in den drei Tagen? So einiges, denn der Bus ist bis unters Dach mit Technik
            ausgerüstet – Laptoparbeitsplätze, 3D-Drucker, CNC- Fräse, Drucker, Schneidplotter, Laser und viele
            Werkzeuge, die man auch aus dem WTH-Unterricht kennt. Man könnte jetzt noch alle weiteren technischen
            Details aufzählen, das würde jedoch den Rahmen sprengen.
            Wer sich das genau nochmal ansehen möchte: www.fabmobil.org oder Link zum Youtube-Video
            Die 15 Schülerinnen und Schüler bekamen in den drei Tagen einen Crashkurs über die ganze Technik, die
            im Bus steckt, probierten sich aus und experimentierten mit den verschiedensten digitalen Technologien
            herum. Was dabei herausgekommen ist, seht ihr auf den Fotos – die EOB hat jetzt ein eigenes
            „Burkhardtsdorf, ärgere dich nicht!“
            Fazit der vergangenen Tage: Wer technikbegeistert ist oder auch später einmal diese berufliche Laufbahn
            einschlagen möchte, der - oder diejenigen sollten beim nächsten Mal die Ohren offenhalten, wenn es wieder
            heißt: „Das Fabmobil macht in Burkhardtsdorf Halt!“ (CB)

      • Kontakt

        • Evangelische Oberschule Burkhardtsdorf
        • info@schule-eob.de
        • 03721-23212
        • Am Markt 15 09235 Burkhardtsdorf