• Der Countdown läuft!

          • Das Zirkus-Zelt steht und morgen kann das Zirkusprojekt der Klassen 5 bis 7 starten.

            Viele Dank all den fleißigen Händen, welche den zügigen Aufbau bewerkstelligt haben!

          • Darauf haben wir „hingehofft“…

          • …ein Schulstart mit Präsenz für alle Schüler! Naja, nicht ganz. Die Andacht wurde in zwei Etappen durchgeführt. Zu sehen und zu hören gab es viel – schnarchende Schulleiter, Spraybotschaften und vieles mehr. Die Botschaft war aber klar: Du bist gut. Genug. Gesegnet. Und genau damit gestärkt können wir nun in das neue Schuljahr starten. Ein Highlight der Andacht soll nicht vergessen werden – die traditionelle Begrüßung und Einsegnung der neuen Schüler in den Klassen 5. (JJ)

          • Die Hoffnung stirbt zuletzt - Potenzialanalyse trotz Corona!

          • Kaum jemand hätte es noch für möglich gehalten. Die Durchführung der Potenzialanalyse unserer 7. Klassen im Rahmen des Projektes „Praxisberater an Schulen“ musste pandemiebedingt zweimal verschoben werden, dass es einen dritten Anlauf und dann auch noch eine erfolgreiche Durchführung geben würde, konnte sich keiner so richtig vorstellen.

            ABER: die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und so konnten wir in der vorletzten Schulwoche auch in diesem Schuljahr unser Profil AC Sachsen mit den Schülern der 7. Klassen durchführen.

            Es wurde gebogen, gebastelt, diskutiert, ausgewertet, überlegt und am PC gearbeitet. Langweilig war es sicher nicht!

            Während der vier Gruppen- und zwei Einzelaufgaben wurden die Schüler durch geschulte Praxisberater beobachtet, um im Anschluss für jeden ein individuelles Kompetenzprofil erstellen zu können. Dieses dient nicht nur als Grundlage für die individuelle Gestaltung der Berufsorientierung, sondern legt auch den Grundstein für eine stärkenorientierte Unterstützung im oft verwirrenden und schwierigen Berufswahlprozess.

            Ich freue mich darauf, die Ergebnisse im kommenden Schuljahr mit euch auszuwerten! (SR)

          • Heute schon an Morgen denken :-) - dein FuturePlan-Schülerkalender kann dir dabei helfen!

          • Die ersten Tage der Sommerferien sind bereits gezählt und auch wenn das neue Schuljahr noch in weiter Ferne zu sein scheint - es wird wieder losgehen und um gut organisiert ins neue Schuljahr starten zu können, gibt es wieder den aktuellen FuturePlan-Schülerkalender kostenlos für dich zum Abholen in der L302!

            Der FuturePlan bietet dir nicht nur viel Platz für Notizen und Termine, sondern damit du schon jetzt an die Zeit nach deinem Abschluss denkst, findest du im FuturePlan außerdem Ausbildungs- und Studienangebote sowie Praktikumsplätze von Unternehmen aus deiner Region.

            Komm in der ersten Schulwoche bei mir vorbei und sicher dir dein Exemplar! (SR)

          • Sport frei!

          • In der letzten Schulwoche nur Film schauen und die Zeit absitzen – nicht an der EOB! Nach zwei Klassenteamtagen am Montag und Dienstag, bei denen die Klassen mit dem Fahrrad, beim Wandern, im Freizeitbad oder im Zoo Leipzig gemeinsam eine schöne Zeit verbrachten, hieß es am Mittwoch und Donnerstag: „SPORT FREI!“ Die Schüler der Klassen 5-7 (Klasse 8 und 9 befanden sich im Praktikum) konnten zwischen vier Sportdisziplinen wählen. Ob Quietschball, Volleyball, Fußball oder Crosslauf, für jeden war da etwas dabei. Nach einer intensiven Trainingseinheit am Mittwoch, traten dann die Schüler in Teams am Donnerstag in einem Turnier gegeneinander an. Auch die Lehrer wurden ordentlich eingespannt und entdeckten so manche sportlichen Talente wieder. Die Schüler zeigten vollen Einsatz und erkämpften sich bei spannenden Wettkämpfen den Turniersieg. Das gesamte Team der EOB wünscht allen Schülern und Eltern eine gesegnete Ferienzeit. (AI)

          • AK21

          • Heute gibt es nun endliche für alle Schüler Zeugnisse. Bereits vor einer Woche durften die 10er und 9er Hauptschüler ihre Abschlusszeugnisse in den Händen halten.
            Im feierlichen Rahmen konnten wir allen persönlich ihr Abschlusszeugnis überreichen. Die Schüler können stolz auf das Geleistete sein, denn leicht gemacht wurde ihnen der Abschluss nicht. Ständig musste zwischen Online-, Wechsel- und Präsenzunterricht gewechselt werden. Gelernt werden musste viel allein daheim, immer wieder musste man hoffen, dass die Internetverbindung daheim stabil bleibt. Dafür konnten unsere Abschlussschüler in dieser Zeit auch wachsen und zwar z.B. an Selbständigkeit und Medienkompetenz. Und auch dieses Jahr konnte Herr Kischkewitz, als Vorsitzender der Walter-Linke-Stiftung, wieder drei unserer Schüler für ihren hervorragenden Abschluss mit dem Schülerpreis ehren. Einer von ihnen hat sogar einen Durchschnitt von 1,0 erreicht.
            Wir wünschen unseren Absolventen einen guten Start in die neue Freiheit und die damit verbundenen neuen Pflichten. (JJ)

          • Geschafft!

          • Das Schuljahr ist geschafft! Und in unserer letzten Schulandacht in diesem Schuljahr wollen wir Rückblick halten.

            Das Team der EOB wünscht allen Schülern, Lehrern und Eltern gesegnete Sommerferien.

          • 0. Elternabend der neuen 5. Klassen

          • Liebe Eltern der neuen 5ten Klassen, 

            das Schuljahr neigt sich dem Ende und viele fragen sich bereits, wann der 0. Elternabend ansteht. 
            Gestern nun wurden Ihre Einladungen per Post verschickt, der Ein oder Andere sollte sie also bereits in den Händen halten. 
            Gestaffelt nach Klassen findet der Elternabend am 

            13.07.2021 um 18 Uhr, 18:30 Uhr und 19:00 Uhr 

            statt. 

            Welche Uhrzeit für Sie die richtige ist, können Sie Ihrer Einladung entnehmen. 
            Bitte beachten Sie bei Betreten des Gebäudes die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

            Mit freundlichen Grüßen

            J. Jonscher

          • Hinweise vom VMS zur Schülerbeförderung im neuen Schuljahr

          • Vom VMS wurden uns folgende Hinweise zur Schülerbeförderung im neuen Schuljahr 21/22, zur Beachtung und Information, weitergegeben.

            Bildungsticket

            Achtung: Für das Schuljahr 2021/2022 gilt Folgendes:
            Für alle anspruchsberechtigten Schüler, welche einen Antrag auf Schülerbeförderung beim Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) stellen und die Voraussetzungen unserer Schülerbeförderungssatzung (SBS 2018) erfüllen, erhalten weiterhin eine SchülerVerbundKarte. Die SBS 2018 behält für das Schuljahr 2021/2022 ihre Gültigkeit.
            Unabhängig davon besteht für alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das BildungsTicket zum Preis von 15,00 Euro pro Monat als 12-Monats-Abo zu erwerben.

            Nutzungberechtigt sind :

            • Schüler bis einschließlich 15. Geburtstag
            • Schüler öffentlicher, staatlicher genehmigter oder staatlich anerkannter privater allgemeinbilender Schulen nach dem 15. Geburtstag
            • Schüler berufsbildender Schulen, die sich nicht in einer dualen Ausbildung befinden (also ohne Ausbildungsbetrieb)
            • Nutzung kann nur von Schülern erfolgen, derenn Schule sich im VMS-Gebiet befindet bzw. deren Wohnort im VMS-Gebiet liegt

            Rückerstattung des Eigenanteiles für das Schuljahr 2020/2021 aufgrund pandemiebedingter Schulschließungen

            Es gab in den letzten Monaten einige Schreiben bzw. Anträge von Eltern, einen Teil des Eigenanteils für die Schülerbeförderung zu erstatten. Die Gremien des ZVMS haben sich intensiv mit der Problematik auseinandergesetzt. Im Ergebnis konnte kein Beschluss herbeigeführt werden, der die rechtliche Grundlage für die teilweise Erstattung von Eigenanteilen schafft. Unabhängig davon möchte ich auf den unverhältnismäßig hohen Aufwand, den damit verbunden Kosten und die durchgehend angebotene Vekehrsleistungen hinweisen.

             

          • MACH WAS und MACH MIT beim Schülerteam der EOB zum Handwerkswettbewerb

          • Du bist ab dem neuen Schuljahr 2021/2022 in Klasse 7, 8, 9 oder 10, handwerklich geschickt und hast Lust gemeinsam mit anderen interessierten Schüler*innen am Handwerkswettbewerb teilzunehmen?

            Gemeinsam mit einem regionalen Unternehmen, 1000€ Fördergeld und ein bisschen Zeit wollen wir als Schulteam etwas schaffen, um das Schulgeländer der Kurt-Richter-Schule noch schöner und gemütlicher zu gestalten.

            Sägen, Schleifen, Schrauben, Zeichnen, Zementieren, Feilen – gemeinsam etwas bauen und mit etwas Glück sogar gewinnen.

            Komm in unser Team, damit wir uns für den Wettbewerb bewerben können. Aus allen Schulen, die sich bewerben, werden 200 Schulen ausgewählt, die am Handwerkswettbewerb teilnehmen können, die 1000€ Fördermittel zur Projektumsetzung erhalten und die Chance auf den Gewinn toller Preise haben.

            Melde dich bei mir bis zum 10. Juli an, damit ich alle weiteren Schritte mit und für euch und unsere Bewerbung als Schülerteam planen kann.

            Gern können sich auch Eltern bei mir melden, die in einem regionalen Handwerksbetrieb tätig sind und unser Schülerteam bei der Projektentwicklung und -umsetzung unterstützen wollen. (SR)

            MACH_WAS_MACH_MIT.pdf

          • Nachruf

          • Mit großer Traurigkeit erfüllt uns der plötzliche Tod unseres langjährigen Mitarbeiters

            Herrn Detlef Bach

            Herr Bach war an unserer Evangelischen Oberschule als Lehrer tätig.

            Bei unseren Schülern und im Kollegium war er wegen seines humorvollen Wesens, seiner Kompetenz und seiner positiven Lebenseinstellung beliebt und geachtet.

            Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

            Wir werden Herrn Bach stets in dankbarer Erinnerung behalten.

             

                                                               Schulleitung

            Ökumenischer Schulverein Burkhardtsdorf e.V.

          • Talenteschmiede bewegt…

          • …und zweimal verschoben ist nicht gleich aufgehoben 😅

            Nach zwei coronabedingt gescheiterten Terminen, haben wir es vergangene Woche nun doch noch geschafft.

            11 Schüler unserer 9. Klassen haben sich für die Talenteschmiede angemeldet, in Vorbereitung auf den Workshoptag verschiedene Online-Tools bearbeitet und hoffnungsvoll auf die Möglichkeit der Durchführung in der Schule hingefiebert.

            Am 16.06.2021 war es dann endlich so weit. Zusammen mit dem Mentor der Talenteschmiede-bewegt hatten die teilnehmenden Schüler*innen einen ganzen Tag die Chance sich mit ihren Talenten, Interessen und Kompetenzen zu beschäftigen. Mit Unterstützung des Mentors wurde über passende Berufsbilder gesprochen und Zukunftspläne geschmiedet.

            Ein tolles Angebot auch für dich! Auch im nächsten Schuljahr wollen wir die Talenteschmiede zum dritten Mal für die 9. Klassen an unsere Schule einladen.

            DeInE ChAnCe auf neue Impulse zu deiner Beruflichen Orientierung!

            Vielen Dank @talenteschmiede.bewegt für die tolle Planung und Flexibilität #trotzcorona. (SR)

          • Auswertung Fotowettbewerb Wasser

          • Im Zwönistalkurier ist die Auswertung schon erfolgt. Hier wollen wir das noch nachholen.

            1. Platz - Christopher Arnold

            In diesem Bild wird gekonnt die Dynamik der Elemente, getragen durch das Medium Wasser, gezeigt. Die Langzeitbelichtung entfaltet ihre Wirkung in den sich brechenden Wellen. Der Ast führt schön in das Bild hinein.

            2. Platz - Mara Großmann

            Feine Eiskristalle auf roten Hagebutten, welche in der Komplementärfarbe zu den bereits grünen Blättern stehen, bilden eine gelungene Gesamtkomposition.

            3. Plätze

            Vielen Dank für die vielen Einsendungen! Es waren sehr viele gute Bilder dabei und die Entscheidung war wirklich schwer. Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich.

            Alle Bilder können über den folgenden Link angesehen werden.

            https://kurzelinks.de/Fotowettbewerb2021

            Nicht traurig sein, wenn es diesmal nicht geklappt hat. In der zweiten Jahreshälfte wird es den nächsten Wettbewerb geben.

    • Kontakt

      • Evangelische Oberschule Burkhardtsdorf
      • info@schule-eob.de
      • 03721-23212
      • Am Markt 15 09235 Burkhardtsdorf